Autoren-Archive: David Niedermeier

Über David Niedermeier

Junioren Bundesligaspieler TSV 1860 München A-Lizenz Trainer Inhaber Münchner Fussball Schule Juniorentrainer FC Bayern München

Spielzeit ist wichtig! Talente sollen lieber eine Liga tiefer gehen!

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
Erklärung 1 gegen 1

Talente wie Luca Beckenbauer oder Tim Schels wollen beim SV Heimstetten über den Umweg Regionalliga den Sprung in den Profifußball packen. Niklas Dorsch vom FC Heidenheim hat vor Kurzem gesagt, dass er jedem Talent aus dem NLZ des FC Bayern einen Wechsel in die zweite oder dritte Liga empfiehlt, sofern er dort Spielzeit in ausreichendem Maße bekommt. Ein Profivertrag beim FC Bayern zu haben und nicht zu spielen, bringt einem nicht weiter. Auch dann nicht, wenn man so täglich mit den besten trainieren kann. Dazu wurde ich nun vom Münchner Merkur in einem Kurzinterview befragt. Weiterlesen

Bolzplatzmentalität – richtige Forderung, falsche Interpretation!

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
Bolzplatz

Bolzplatzmentalität – ein Schlagwort, dass seit geraumer Zeit immer wieder im Zusammenhang mit Jugendausbildung und Talententwicklung gennant wird. “Wir brauchen wieder mehr Bolzplatzmentalität”! So sehen es viele Experten, die Verbände fordern dies mit am deutlichsten. So würden wir wieder mehr technisch versierte Spieler bekommen, die das 1 gegen 1 lösen können und den Unterschied machen. Ist es wirklich so einfach? Sorgt ein Bolzplatz oder ein freies, dem früheren Bolzplatz ähnlichem organisiertem Spiel wie Funino automatisch für bessere Fußballer?  Weiterlesen

“Wann soll ich zu einem NLZ wechseln?”

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
Rausdrehen 2

Unser Beitrag  “Was sich in der Nachwuchsarbeit WIRKLICH ändern muss! Es ist fünf nach Zwölf” hat viele beschäftigt. Und so haben wir doch einige Mails mit Fragen und Kommentaren zugeschickt bekommen. So diese Frage eines Vaters, dessen talentierter Sohn schon mal bei einem NLZ Verein war, dort aber wegging und nun wieder diverse Angebote vorliegen hat. Und sich nun die Frage stellt, wann er erneut zu einem NLZ wechseln soll. Weiterlesen

Was sich in der Nachwuchsarbeit WIRKLICH ändern muss! Es ist fünf nach Zwölf

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
Niedermeier

„Unser Nachwuchs in Deutschland wird links und rechts überholt“, so lautete ein Artikel gestern im Kicker.
Michael Zorc und Lars Ricken geben hier Eindrücke des Erlebten zum Besten, was wir in der MFS schon seit über 15 Jahren sagen. Nämlich, dass wir unseren Nachwuchs nicht optimal fördern und somit den Anschluss verlieren. In einem unser letzten Artikel bezüglich Nachwuchsförderung haben wir beschrieben, dass Deutschland auf Grund der finanziellen Stärke Englands, Frankreichs, Spanien und China dringend die Ausbildungsrolle übernehmen muss, solange die 50+1 Regelung finanzielle Zuströme verhindert. Doch anstatt alle Stellschrauben auf eine optimale Nachwuchsarbeit auszurichten, sind wir nun gezwungen die Talente aus genau den Ländern zu holen, die uns finanziell abgehängt haben und uns unsere Topspieler wegkaufen. Bestes Beispiel eben jenes Borussia Dortmund, wo englische Talente hoch im Kurs stehen. Weiterlesen

Abstoß oder Abwurf – Wohin mit dem Ball?

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
Halle Eröffnung

Bei Hallenturnieren im Ausbildungsbereich entstehen durch das kleine Feld und die vielen Abschlüsse verhältnismäßig viele Abstöße, zumindest hat der Torwart sehr oft den Ball am Fuß oder in der Hand. Auffällig dabei ist, dass sehr viele Torwarte und auch dessen Mitspieler mit dieser Situation überfordert sind. Der Gegner stellt alle Mitspieler zu, ein wirkliches Freilaufen passiert nicht oder nur kaum – also wohin mit dem Ball? Hinzu kommen Sonderregeln, wie dass man den Ball nicht über die Mittellinie spielen kann oder dies nur abwerfend darf. Besonders bei jungen Teams stellt das Abrollen oft ein Problem dar, weil es ungewohnt ist und der Hintermann meist die Kraft und Technik noch nicht dazu hat, um einen gezielten festen Pass zu rollen. Fakt ist, dass so im Ausbildungsbereich überdurchschnittlich viele Tore bei Hallenturnieren nach einem Fehlpass oder einem Abwurf direkt zum Gegner durch den Torwart entstehen. Doch wer hat denn daran nun die Schuld?  Weiterlesen

Taktikanalyse FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
So könnte es gehen - die Außenverteidiger werden im Spielaufbau auch mal eingezogen

Es läuft nicht rund beim FC Bayern. Nachdem der Start in die neue Bundesliga Saison zunächst erfolgreich war und viele sich auf eine nächste “Bayern-Saison” einstellten, konnten die Bayern in den letzten vier Spielen nicht überzeugen und verloren als vorläufigen Höhepunkt am Samstag zu Hause mit 0:3 gegen Mönchengladbach. Das Spiel erinnert dabei ein wenig an das der deutschen Nationalmannschaft bei der WM. Viel Ballbesitz, aber kaum gefährliche Torchancen. Woran liegt das? Dazu schauen wir uns mal das Spiel gegen Gladbach näher an. Weiterlesen

Bundesliga Auftakt – Die Techniken der Profis

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Heute Abend 20.30 Uhr ist es soweit – die Bundesliga startet in ihre 56. Saison. Zum Auftakt treffen zwei Mannschaften aufeinander, die für technisch guten Fußball bekannt sind. Bayern München muss zu Hause gegen Hoffenheim ran und wir sind schon sehr gespannt – Nagelsmann kann man ein gutes Ergebnis in München zutrauen.
Dabei werden wir bestimmt eine Technik sehen, die sich mehr und mehr durchsetzen wird: Hohe Bälle, die mit der DropKick-Technik angenommen werden, was das Spiel noch schneller macht und den Spielern mehr Kontrolle über das Spiel gibt. Wie man diese Technik trainiert, zeigen wir in unserem neuen KOSTENLOSEN Video Dropkicktechnik…

Technik mit Zukunft - Ballannahmen mit der Dropkick Technik

Technik mit Zukunft – Ballannahmen mit der Dropkick Technik

Außerdem hoffen wir auf viele Tore durch tolle Aktionen der Angreifer. Raffinierte Ballannahmen mit schnellen Torabschlüssen – das ist das was wir sehen wollen.

Eine gute Fußballzeit!

Euer David Niedermeier


Techniktraining für 6er

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

In meiner neuen Passübung trainieren wir eine Technik, welche für 6er und 8er wichtig ist, um schnell in eine offene Stellung seitlich zum Tor zu kommen. Dazu benötigen wir zwei Hütchentore im Abstand von 5 Metern zueinander und zwei Spieler. Mehr ist nicht nötig und schon kann es losgehen. Hier geht es zum KOSTENLOSEN Video…

Schnell in eine offene Stellung kommen - für einen 6er sehr wichtig

Schnell in eine offene Stellung kommen – für einen 6er sehr wichtig

Ein gutes Training!

Euer David Niedermeier

P.S.: Steckbälle und Zweikampftraining in einer Übung? Kein Problem mit unserer Übung STECKBÄLLE!

War das knapp! WM Rückblick – DEUTSCHLAND gegen SCHWEDEN

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
So könnte es gehen - die Außenverteidiger werden im Spielaufbau auch mal eingezogen

Jogi Löw hat aus unserer Sicht sowohl taktisch als auch personell sehr gut auf das Mexiko Spiel reagiert. Wir hätten zwar wie geschrieben auf Süle und Gündogan anstatt Rüdiger und Rudy gesetzt, ansonsten aber war das eine Aufstellung mit entsprechender Ausrichtung nach unserem Geschmack;) Weiterlesen

Deutschland gegen Schweden – Gündogan und Reus anstatt Khedira und Özil?

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
Grundprinzipien im Spielaufbau

Die Mexikaner hatten den perfekten Matchplan um Deutschland zu schlagen. Und wir müssen davon ausgehen, dass die Schweden diesen Plan abschauen und es den Mexikanern gleichtun können. Wir sollten also unbedingt darauf vorbereitet sein. Zumal auch die Schweden ähnlich wie die Schweiz eine Mannschaft ist, die durch Ihre Kompaktheit v.a. bedingt durch einen großen Zusammenhalt im Team richtig stark sein kann. Mit der Leistung gegen Mexiko darf man nicht zufrieden sein – was muss sich also ändern, um nicht schon in der Vorrunde aus dem Turnier zu fliegen?
Weiterlesen