Schlagwörterarchiv: Jugendfußball

Der Relative Age Effect – Was tun?

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Der Relative Age Effect ist eines der größten, wenn nicht sogar das größte, Problem im Jugendfußball. Der R.A.E. im Fußball ist kurz gesagt das Phänomen, dass die Jugendmannschaften die Kinder, die in den ersten Monaten des Jahres geboren sind oftmals einen körperlichen und kognitiven Vorteil gegenüber den „Spätgeborenen“ haben. Das hat zu Folge, dass diese mehr gefördert werden und Talente aus den Monaten Oktober bis Dezember dadurch durchs Raster fallen. Eine genauere Definition und die eklatanten Folgen des R.A.E. findet ihr auch in zwei früheren Blog-Artikeln. Interessant und auch beunruhigend ist für uns die Tatsache, dass die ersten drei Monate eigentlich zu den 4 geburtenschwächsten eines Jahres gehören (s. destatis) und trotzdem ca 40-50 % aller Nachwuchsspieler in den U17 und U19 Mannschaften der NLZ’s im ersten Quartal des Jahres geboren sind (nachzulesen auch in diesem Blog-Artikel). Uns erreichte jetzt ganz aktuell die Nachricht eines Trainer Kollegen zu diesem Thema:

Weiterlesen

Futsal und Ausbildung – Passt das zusammen?

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Technisch hochwertiger Fußball, viele 1vs1 Duelle, weniger Gebolze, die Ideen hinter dem Plan des BFV den Futsal flächendeckend im Jugendhallenfußball zu etablieren sind an sich absolut sinnvoll. Grundsätzlich sind wir auch große Fans des Futsal, wie wir in einem früheren Blogartikel bereits geschrieben haben. Aber die Realität zeigt leider auch in der aktuellen Hallensaison, dass er in der aktuellen Form aus ausbildungstechnischer Sicht keinen Sinn macht. Zwei Dinge sind uns in den diversen Hallenturnieren, die wir diesen Winter bereits erleben durften, besonders negativ aufgefallen. Weiterlesen

Hallenfußball – Weg mit dem Filzball!

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

In unseren letzten Blogartikeln haben wir uns hauptsächlich mit dem Hallenfußball auseinandergesetzt. Ein weiterer Punkt der uns hierbei beschäftigt ist das Spielgerät. Wir sehen in vielen Turnieren (und auch oft in Hallentrainings), dass mit einem Filzball mit Stoffoberfläche gespielt wird. Aus unserer Sicht nicht nachvollziehbar. Weiterlesen

Gastbeitrag: Brüllende Eltern am Spielfeldrand – Warum Verbote alleine nicht helfen!

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
MFSFussballtraining.TV möchte auch anderen Experten in Form von Gastbeiträgen die Möglichkeit geben, ihr Wissen über Fußballtraining zu teilen. Heute an dieser Stelle schreibt für uns Susanne Amar vom Fußballblog https://ins-netz-gegangen.info/.

Hallo liebe Leser von MFSFussballtraining.tv,

Eltern im Jugendfußball sind ein spannendes Thema. Die, von denen man hört und liest, sind die, die negativ auffallen – neben und oftmals auch auf dem Platz. Dann wird nach Verboten und Regeln gerufen, es wird von “Den Eltern gesprochen” und schnell werden alle über einen Kamm geschert. Dass es sich hierbei nur um eine Minderheit handelt und es übrigens ebenso viele Trainer gibt, die sich auch nicht fair und pädagogisch verhalten, wird oft außer Acht gelassen. Weiterlesen

Warum können sich Erwachsene beim Kinderfußball nicht benehmen?

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Eine erschreckende Meldung von einem Kinderfußballturnier ging am Wochenende über den News Ticker: Messerstreit beim Kinderfußball-Turnier! (Bild am 01.07.2019) konnte man da lesen. Unglaublich aber wahr – ein Vater attackierte einen Vater des Gegners mit einem Messer. Vor den Augen der Kinder und bei einem Turnier von Kinder des Jahrgangs 2011! Natürlich ein extremer Fall und nicht an der Tagesordnung, aber trotzdem lässt sich gerade im Kleindfeldfußball und gerade bei Turnieren immer wieder beobachten, dass einige Eltern und leider auch Trainer wirklich nichts verstanden haben und die Kinder nicht einfach das machen lassen, was Kinder in jungen Jahren noch so wunderbar können: sie denken noch sehr oft den traditionellen olympischen Gedanken. Gewinnen wollen natürlich, Verlieren macht keinen Spaß, aber Gegentore werden nach Spielende auch schnell wieder vergessen. Und reichen nach Niederlagen oder auch Fouls den Gegnern die Hand. Wenn man sie nur lässt und sie dazu als Vorbild ermutigt. Wenn…

Weiterlesen

“Wann soll ich zu einem NLZ wechseln?”

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Unser Beitrag  “Was sich in der Nachwuchsarbeit WIRKLICH ändern muss! Es ist fünf nach Zwölf” hat viele beschäftigt. Und so haben wir doch einige Mails mit Fragen und Kommentaren zugeschickt bekommen. So diese Frage eines Vaters, dessen talentierter Sohn schon mal bei einem NLZ Verein war, dort aber wegging und nun wieder diverse Angebote vorliegen hat. Und sich nun die Frage stellt, wann er erneut zu einem NLZ wechseln soll. Weiterlesen

Torwart in der G-Jugend – Für immer und ewig?

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Es hat uns mal wieder eine Frage eines Vaters erreicht. Wir wollen die gerne wieder hier bei uns im Blog beantworten, um allen anderen Eltern eine Hilfestellung bei einem ähnlichen Fall zu Hause zu geben. Dieses Mal geht es um die Frage: Sich schon früh auf die Torwartposition festlegen oder nicht? Weiterlesen

Warum der Umschaltfußball für die Nachwuchsausbildung eine Katastrophe ist!

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Die WM hat gezeigt, dass der Ballbesitzfußball veraltet und der Umschaltfußball modern und damit auch erfolgreich ist. So zumindest die weit verbreitete Analyse vieler Experten. Schließlich hat der Weltmeister Frankreich mit einem Ballbesitzanteil von 36% und 34% im Halbfinale und Finale jeweils einen Sieg eingefahren und gezeigt, was die angeblich effizienteste und modernste Art Fußball zu spielen ist. Doch wie so oft leider im Fußball ist dies eine viel zu extreme Sichtweise der Dinge. Man kann dies einfach nicht verallgemeinern. Das passiert aber zum großen Teil und das Fatale daran: der Umschaltfußball wird ab sofort auch im Jugendbereich bereits in den jungen Jahrgängen praktiziert. Schließlich ist er erfolgreich, was die WM ja gezeigt hat. Für die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen jedoch ist er schlicht der falsche Weg! Weiterlesen

So ist Fußball! Das müssen die Lernen!

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Ein Freund hat mir sein verrücktes und absurdes Fußballerlebnis vom Wochenende erzählt. Sein Sohn ist 11 und spielt in einer D-Jugend Truppe in der Kreisliga. Es ist ein ganz ansehnlicher Fußball, den sie da spielen können und stehen da auf einem respektablen 3. Platz. Der Trainer legt Wert auf eine gute Ausbildung der Kinder und lässt sie Fußball SPIELEN und sich ausprobieren. Körperlich können sie ganz gut mithalten und so ist die Stimmung im Allgemeinen positiv. Nur am Wochenende passierte beim Auswärtsspiel was Komisches. Weiterlesen

Fußball ist leben lernen! – Nachtrag

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Letzte Woche haben wir ausführlich dargestellt, warum wir der Meinung sind, dass Fußball in gewisser Weise leben lernen ist. Wir haben auch viel positives Feedback dazu von euch bekommen – DANKE dafür! Als kleiner Nachtrag dazu noch eine traurige Geschichte, die wir als Trainer live erlebt haben. Weiterlesen