Scoop it!

Leider müssen wir vorerst erneut auf Fußballtraining verzichten. Dennoch sind wir in der Münchner Fussball Schule, bis es endgültig soweit ist, dabei, unsere Trainer fortzubilden und ihnen auch immer wieder neue Ideen für das Fußballtraining mit auf den Weg zu geben. Dies wollen wir Ihnen/euch nicht vorenthalten und teilen unsere Ideen und Anregungen. Teil 1 macht eine Passübung.

Diese Passübung eignet sich wunderbar zum Aufwärmen in der 3er Gruppe. Dabei ist, wie üblich in der MFS, ein hoher Durchlauf gewährleistet gepaart mit vielen Wiederholungen. Die Spieler nehmen zuerst einen Pass durch eine eingesprungene und gelenkte Ballkontrolle an und bremsen den Pass so ab. Danach schulen sie ihr Ballgefühl durch das rückwärtige Ausführen von zwei Sohlenwenden, was auch koordinativ eine Herausforderung darstellt. Statt einer letzten Sohlenwende wird das Ziehen Fußwechsel mit Gewichtsverlagerung durchgeführt. Dem schließt sich ein Scoop Turn mit Pass zum Mitspieler an. Seinem Ball noch nachlaufen und passiven Gegnerdruck aufbauen – fertig ist eine perfekte Fußballübung, die Vieles den Spielern abverlangt und genau deswegen inhaltlich so wertvoll ist. Seht selbst:

Eine gute Fußballzeit!

Euer Michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.