Training
einfach
Varianten:
1
Dauer:
6:21

Basics - Rhythmusfähigkeit mit Zweikampf

Mit dieser Koordinationsübung trainieren die Spieler die grundlegende koordinative Rhythmusfähigkeit durch Hopserlaufvarianten.

Trainer: 
Michi Schuppke
Basics – Rhytmusfähigkeit mit Zweikampf. Bauen sie ca. 20 m vor dem Tor, mit kleinen Hütchen, eine kleine 3 m lange Koordinationsgasse auf. Zusätzlich werden zwei Konter Tore zentral vor dem Tor und zwei Anspielstation links und rechts neben dem Tor aufgestellt. Dort warten drei bis vier Spieler mit Ball. Der Spieler startet in der Koordinationsgasse mit einem lockeren Hopserlauf vorwärts, läuft seitlich mit einem Prellhopserlauf zurück und wiederholt diesen Vorgang noch einmal mit einem Prellhopserlauf auf der anderen Seite. Die Spieler sollen dabei den Unterscheid zwischen lockeren Hopserlauf und dem Schnelligkeitsorientierten Prellhopserlauf erfahren. Ersterer wird locker über die ganze Fußsohle gelaufen. Der zweite sollte ausschließlich auf den Zehenspitzen gelaufen werden. Danach bekommen die Spieler zwei Bälle zugespielt. Das erste Zuspiel soll auf das kleine Tor mit zwei Kontakten abgeschlossen werden. Nach dem zweiten Ball wird ein eins gegen eins mit Kontertoren gespielt. Die Konter Tore können Pass oder Dribble Tore sein.

Dieses Video zu einem Trainingsplan hinzufügen:

oder