Was für ein Los – Bayern gegen Liverpool

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Bayern gegen Liverpool also. Noch vor zwei Jahren hätte man wohl gesagt, dass der FC Bayern der zumindest leichte Favorit ist.  Doch das Blatt hat sich nach dem bisherigen Saisonverlauf gewendet und Liverpool hat die Favoritenrolle inne. Schließlich ist der FC Liverpool aktuell vor Peps Manchester City und in der besten Form seit langem. Während die Bayern jetzt zwar wieder zur Ruhe gekommen sind, aber bisher in der Tabelle auf Platz 3 hinter Dortmund und Gladbach liegen und noch vor ein paar Spielen enorme Probleme auf und außerhalb des Platzes hatten.

Doch die Bayern jetzt schon ausscheiden zu lassen, ist natürlich nicht richtig. Sie sind nicht chancenlos und wenn alle Spieler des aktuellen Kaders gesund sind, haben sie weiterhin eine absolute Spitzenmannschaft zur Verfügung. Coman ist wieder fit uns zeigt schon jetzt nach nur kurzer Zeit, dass er am Flügel extrem gefährlich ist. Ebenso Gnabry, der langsam Woche für Woche immer mehr in Schwung zu kommen scheint.

Letztes Jahr standen zwischen Liverpool und dem Champions League Titel zwei krasse Torwartfehler und ein unglückliches frühes Ausscheiden von Mo Salah. Das hat weh getan und sie sind mit Sicherheit sehr hungrig auf diesen Titel.  Mit Alisson haben sie außerdem einen guten Keeper geholt, der sie durch seine Parade in der Nachspielzeit gegen Napoli in der Königsklasse gehalten hat. Und wenn Mo Salah fit ist, dann ist er fast nicht zu halten, zudem die Bayern in der Defensive bei schnellen Kontern und mit schnellen Spielern immer wieder so ihre Probleme haben.

Wenn es aber den Bayern gelingt, mit seinen starken Außenverteidigern Kimmich und Alaba Liverpools Salah und Mané aus dem Spiel zu nehmen, dann hat Bayern gute Chancen zu gewinnen, da die Reds ein Stück weit von deren Offensiven Flügelspielern abhängig sind. Denn wie bei Bayern auch ist der Angriff, der sich besonders durch seine Schnelligkeit auszeichnet, DIE Waffe bei Liverpool. Die Sperre des Abwehrchefs Van Dijk könnte auch entscheidend werden und ist für Liverpool schwerer zu kompensieren, als der Ausfall von Müller beim FC Bayern.

Ein vielleicht psychischer Vorteil ist es, dass der FCB das entscheidende letzte Spiel bei sich zu Hause hat. Dort kann noch viel passieren. Außerdem hat Liverpool bisher jedes Auswärtsspiel in dieser Saison in der Champions League verloren. Allerdings konnte auch noch keine deutsche Mannschaft an der Anfield Road in der Champions League bislang gewinnen.

Und natürlich immer ein Plus der Bayern: die Erfahrung der Münchner in der Champions League. Im Gegensatz zum FCL sind sie konstant jedes Jahr in den Champions League in den K.O. Spielen vertreten und könnten durch ihre Routine einen mentalen Vorteil ziehen. Auch dieses Jahr haben sie als Gruppensieger den Einzug geschafft, obwohl es in der Bundesliga parallel dazu nicht wirklich rund lief. Die internationale Erfahrung der Mannschaft war hier sicherlich ein Vorteil.

Liverpool spielt gerne sein geliebtes Offensivpressing. Mit kreativen und technisch starken Spielern wie Thiago könnten die Bayern dies überspielen und die aus dem Pressing entstandenen Räume dahinter nutzen. Die hoch stehenden Innenverteidiger können durch schnelle Spieler wie Coman und Gnabry ausgespielt werden. Und wenn das Pressing nicht durch Kombinationen ausgespielt werden kann, kann über Lewandowski durch einen gezielten langen Ball das Pressing überspielt werden. Denn wie bei Liverpool auch, ist die Offensive der Bayern ebenso weiterhin sehr stark, wenn alle mit an Bord sind.

Was auch ausschlaggebend sein kann ist, dass es in der Premier League keine Winterpause gibt. Das Spiel von Liverpool ist körperlich sehr anstrengend. Dies vereint mit den durchgehenden Spielen kann sich zu einem Vorteil entwickeln. Auch die Verletzungsgefahr ist dadurch bei den Engländern natürlich höher, während die Bayern den Vorteil einer kleinen Erholungspause haben.

Im Großen und Ganzen war Liverpool für die Bayern wohl das schwerste Los. Sie werden zwei gute Tage brauchen, um weiter kommen zu können, doch es ist nicht unmöglich! Wichtigste Voraussetzung: Alle Spieler sind gesund! Das haben schon die letzten wieder erfolgreichen Auftritte der Bayern gezeigt. Wenn Coman und Co. dabei sind, dann sind die Bayern weiterhin schwer zu besiegen.

So oder so – wir freuen uns auf zwei richtige heiße Duelle!

Eine gute Fußballzeit

Euer Michi

Affiliate Leaderboard ( 728 x 90 )_1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>