Schlagwörterarchiv: Pep Guardiola

Scheitert Guardiola an der Premier League?

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
Faxe

Manchester City mit Pep Guardiola liegt nach 22 Spielen auf Tabellenplatz 5 in der Premier League. Erstmal abgeschlagen mit aktuell 12 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Chelsea musste er mit seinem Team schon schmerzhafte Niederlagen hinnehmen – das 0:4 gegen Everton war eine seiner höchsten persönlichen Niederlagen als Trainer überhaupt. Viele Medien stürzen sich natürlich darauf und befürchten ein mögliches Scheitern von Pep Guardiola in der Premier League. Weiterlesen

Wo Guardiola seine Schwächen hat und was er besser macht als Ancelotti

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Pep Guardiolas Spielphilosophie zeichnet sich durch den Versuch aus, die totale Dominanz durch möglichst viel Ballbesitz über das Spiel zu haben. Auf welchem Weg versucht er, diese Dominanz zu erreichen und was steckt hinter dieser Strategie? Was will er mit einem immens hohen Ballbesitz erreichen? Und wie ist es bei Ancelotti? Weiterlesen

Ancelotti vs Guardiola – ein Verlust für den FC Bayern?

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Nach nun fast 10 absolvierten Pflichtspielen wollen wir eine kleine Zwischenbilanz ziehen und die Arbeit von Carlo Ancelotti im Vergleich zu Pep Guardiola einschätzen. Natürlich haben wir keinerlei Insiderwissen und können nur an Hand der Spiele und der Berichterstattung der Medien ein kleines „mit Vorsicht zu genießendes“ Resümee ziehen. Weiterlesen

Asymmetrisches Spielen im Kleinfeld

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

JETZT NEU

Das Taktikwort schlechthin ist zur Zeit Pressing, auch im Kleinfeld-Bereich. Pep Guardiola wurde mit einer herausragenden Nutzung von Angriffs- und Gegenpressing deutscher Meister und dominiert mit seiner Taktik die Bundesliga.

Wir finden, sich dauerhaft auf diese Taktik zu verlassen, ist aber auch nicht der Weisheit letzter Schluss.

Bei üblichen Systemen kann man relativ einfach den Spielaufbau des Gegners erkennen und sich taktisch darauf einstellen.
Deshalb ist unsere Idee ein asymmetrisches Fußballspiel, das man schon den Kleinsten beibringen kann. Das schafft maximale Verwirrung beim Gegner – eine schwere Aufgabe, die es erstmal zu lösen gilt.

In einem kurzen Video zeigen wir Euch drei unterschiedliche Varianten im Spielaufbau mit asymmetrischem Fußballspiel. Und selbst wenn der Gegner als Antwort „Mann gegen Mann“ spielt, seid ihr im Vorteil. Seht selbst…

Ein gutes Training!
Euer Faxe