Schlagwörterarchiv: Kindertraining

Einfach spielen lassen? Frank Wormuth meint JA!

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
???????????????????????????????

Eine häufig verbreitete Meinung im Jugendfußball ist es, die Kinder im Training in Teams zu unterteilen und möglichst viel spielen zu lassen. Und das ohne große Vorgaben. „Der Trainer ist bis zur D- oder C-Jugend nur Wegbegleiter“, so der oberste Fußballlehrer des DFB, Frank Wormuth. Eine Forderung von oberster Stelle also. So wie wir das verstehen heißt, weniger angeleitetes Training, stattdessen mehr spielen mit möglichst wenig Anleitung. Und er steht mit dieser Meinung nicht alleine da. Weiterlesen

Taktik als Spiel – Wie wir die Spielintelligenz und das taktische Verständnis von Kindern spielerisch schulen

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
Michi Schuppke

Kinderfußball hat mit dem großen Fußball, wie er Wochenende für Wochenende in den Stadien zu sehen ist, nichts gemein. Der große Fußball zeigt uns lediglich, wo wir hinwollen. Ein Trainer, der in der D-Jugend mit seiner Mannschaft ausschließlich Ballbesitzfußball mit schnellen Pässen trainiert, wie ihn beispielsweise Pep Guardiola spielt, tut seinen Kindern damit keinen Gefallen. Weiterlesen

Gastbeitrag: Trainier doch mal ohne Leibchen…

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
bannerblogsw

MFSFussballtraining.TV möchte auch anderen Experten in Form von Gastbeiträgen die Möglichkeit geben, ihr Wissen über Fußballtraining zu teilen. Den Anfang macht an dieser Stelle Rainer Martin Ramser von der Der kleine Lionel, einem sehr guten Kinder- und Jugendfußballblog.

Trainer doch mal ohne Leibchen …

Genauer Wahrnehmen – Schneller Handeln – Besser Fußballspielen

So provokativ, wie der Titel dieses Beitrags zu Beginn auch sein mag, er ist absolut ernst gemeint! Weiterlesen

Was trainiere ich wann oder wie die körperliche Entwicklung das Training beeinflusst

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page
Grenzertrag

Jede Altersstufe verlangt nach anders abgestimmten Trainingsinhalten. Die Übungen müssen an das Alter bzw. an die Entwicklungsstufe der Kinder und Jugendlichen angepasst werden. In der F-Jugend Kondition zu bolzen und Runden ohne Ball laufen zu lassen macht nicht nur keinen Sinn, da die Zwerge dieses Training nur sehr schlecht adaptieren können. Es macht v.a. auch überhaupt keinen Sinn, da es schlicht verlorene Zeit ist. In jeder Altersstufe gibt es verschiedene Bereiche, in welchen die jungen Spieler ein Maximum an Fortschritt erzielen können. Und wiederum andere, welche die Kinder aktuell weniger bis kaum adaptieren können, da sie die mentalen und körperlichen Voraussetzungen noch nicht haben. Stichwort Grenzertragslehre! Weiterlesen