Stabilisation des Sprunggelenks

In meiner neuen Gratis-Übung aus dem Bereich Koordination und Schnelligkeit geht es um die Verbesserung der Stabilität des Sprunggelenks. Zudem wird die Schnellkraft der Spieler verbessert.

Baue dazu zentral 25 Meter vor dem Tor ein Hütchendreieck mit 3 Meter Seitenlänge auf. In das Dreieck werden in einer Reihe 3 Ringe, eine mittelhohe Hürde und ein Balance Pad gelegt. Haben Sie Keines  zur Verfügung, können Sie das Balance Pad auch weglassen. Links und Rechts neben dem Tor werden zwei Anpsielstationen errichtet. Im Tor steht ein Torhüter oder es wird ersatzweise ein Minitor aufgestellt.

67_Stabilität

Ablauf:  Der erste Spieler startet ohne Ball mit drei Einbeinsprüngen mit dem rechten Fuß durch die Ringe, springt mit dem gleichen Fuß über die Hürde und landet folglich einbeinig auf der Balance Pad. Vor der tiefen Landung führt er noch eine Drehung nach links aus. Danach läuft er zum linken Hütchen, bekommt dort ein Zuspiel von rechts und schließt mit einem Torschuss ab. Nach schnellen Sidesteps zum rechten Hütchen wird ein zweites Zuspiel von links auch schnellstmöglich verarbeitet.

In meiner Variante werden beim dritten Reifen links und rechts je ein weiterer Reifen auf den Boden gelegt. Die Spieler starten jetzt mit Einbeinsprüngen mit dem linken Fuß durch den Parcours. Dafür werden drei Sprünge vorwärts, einer links, zwei rechts und erneut einer links ausgeführt. Beim letzten Sprung soll der Spieler eine Drehung nach rechts durchführen ehe er seitlich über die Hürde springt und einbeinig auf dem Balance Pad landet. Danach werden wie zuvor beide Hütchen angelaufen und zwei Zuspiele mit einem Torschuss abgeschlossen.

Viel Spaß mit der Übung und ein gutes Training wünscht

Euer Michi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.