Fußballtraining Corona

Viele Bundesländer machen es bereits vor, Bayern hat jetzt nachgezogen. Das Fußballtraining kann endlich wieder draußen stattfinden. Dennoch müssen wir natürlich alle verschiedene Regelungen beachten. Keine Umkleiden, kein Duschen etc. sind natürlich obligatorisch. Aber auch die Abstandsregelungen müssen während des Trainings eingehalten werden. Doch wie soll ein Fußballtraining mit Corona dann überhaupt aussehen? Keine Zweikämpfe? Keine Spielformen? Kann man das dann überhaupt sinnvoll gestalten? Wir sagen ganz klar: JA!
Wie ein solches Corona-Fußballtraining dann ablaufen kann, das wollen wir euch im folgenden zeigen:

Was wir beim Fußballtraining während der Coronakrise beachten müssen

Wir haben uns überlegt, wie ein Fußballtraining im Moment aussehen kann. Unser Faxe erklärt euch die Details und auf was wir alle gemeinsam achten müssen.

Außerdem haben wir während der Coronakrise eine Live-Übertragung bei fussball-vorort.de gemacht, bei der wir eure Fragen rund um das Fußballtraining in Zeiten von Corona beantwortet haben. Schaut doch mal rein:

Corona-Training: Welche Fragen habt ihr als Trainer und Spieler?

Stellt eure Fragen zu einem sinnvollen Corona-Training an unsere Experten! Hier geht es zum zweiten Teil: https://www.facebook.com/fussballvorort/videos/617966638788304/

Gepostet von fussball-vorort.de am Freitag, 24. April 2020

Gepostet von fussball-vorort.de am Freitag, 24. April 2020

Corona Fußballtraining – Übungen

Wir haben unsere knapp 1000 Trainingsübungen durchforstet und ein paar gefunden, die auch jetzt schon „corona-tauglich“ sind. Diese wollen wir euch im Folgenden vorstellen:

Eine super Aufwärmübung ist unser „Zweierpassen“. Super intensiv und durch den automatischen Abstand der zwei Spieler auch genau so geeignet für ein Corona-Training:

Ebenfalls perfekt fürs Aufwärmen sind die folgenden Übungen:

Aber auch für Technik- und Koordinationsübungen mit Torschuss haben wir ein paar gefunden, die ihr (fast) genau so wie sie sind in eure Corona-Training übernehmen könnt:

Wichtige Anmerkungen:

  • Bei allen Übungen müssen da, wo mehrere Spieler an einer Station stehen immer dahinter im Abstand von 2 Metern „Wartehütchen“ aufgebaut werden, damit jeder Spieler einzeln an einem Hütchen stehen kann.
  • Alle „Würfe“ müssen als Pass ausgeführt werden, da der Ball nicht in die Hand genommen werden darf!
  • Bei der Übung „Liegestützgang“ muss die Hütchenreihe mehrfach (je nach Anzahl der Spieler) aufgebaut werden, damit jeder Spieler seine „eigene“ Reihe hat.