Die fehlende Individualisierung im Jugendfußball – Lienen und Veh kritisieren dies bei Sky

Teilen: Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page

Nun also auch Ewald Lienen und Armin Veh! Nach Mehmet Scholl und auch Hansi Flick haben sich nun auch diese beiden namhaften deutschen Fußballtrainer und Experten zum Thema fehlende Individualisierung und zu frühe Taktikspezialisierung geäußert.

Bei Sky haben sie in der dort stattfindenden wöchentlichen Fußballdebatte deutlich auf das hingewiesen, was wir schon lange hier immer wieder ansprechen und ebenfalls kritisieren: Die Kinder werden extrem oft schon in den unteren Jahrgängen in einen Ergebnisfußball gespresst. Sie dürfen nicht dribbeln, sie dürfen keinen Spielaufbau betreiben, der natürlich in den ersten Jahren fehlerhaft sein wird und zu Gegentoren führen wird. Sie dürfen in kein 1 gegen 1 gehen. Jene Eigenschaft, die heute offensichtlich immer mehr Trainer im Leistungsfußball einfordern, da dies enge Situationen, von denen es immer mehr gibt, lösen kann. Und weil dies der eigene Nachwuchs nicht hergibt, kaufen die Vereine diese Spieler für viel Geld ein.

Ewald Lienen hat es sehr gut formuliert –  er sieht nur noch Jugendspiele, in welchen alle nur noch den Ball jagen und dann darüber zum Erfolg zu kommen wollen. Er sieht aber nur noch wenige Spieler, die in ein 1 gegen 1 gehen, die was ausprobieren, um sich so technisch weiterzuentwickeln.

Wir wollen hier gar nicht weiter auf das Thema “Kinder- und Jugendfußfußball darf kein reiner Ergebnisfußball sein” eingehen. Darüber haben wir ausführlich bei uns im Blog berichtet. Wir möchten an dieser Stelle nochmal an die Artikel über die 4 großen Irrtümer im Jugendfußball hinweisen. Auch unsere kritischen Artikel über die Nachwuchsarbeit der Bundesligisten seien erwähnt. Die fehlende Individualisierung, ein offensichtlich ungenügendes Scouting, der moderne Umschaltfußball mit der negativen Auswirkung auf unsere Talente oder warum Tricks in der Jugendausbildung eben doch keine Zirkusnummern sind – Ewald Lienen und Armin Veh sprechen genau das aus, was wir auch sagen.

Hier gibt es einen kurzen Ausschnitt der Fußballdebatte auf Sky:

Ewald Lienen

Die ganze Debatte mit der ausführlicheren Diskussion dazu, findet ihr in der Sky Mediathek.

Wir haben auf über 1000 Videos unsere Ausbildungsphilosophie bei MFSFussballtraining.TV online gestellt und würden uns freuen, wenn möglichst viele Trainer unsere Philosphie in seinem Grundsatz übernehmen und diese entweder mit unseren Inhalten oder durch eigene tolle Übungen mit Leben füllen. Damit unsere Kinder einfach besser Fussballspielen lernen!

Eine gute Fußballzeit!

Euer Michi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>